Videoserie

Medizinische, juristische und ökonomische Experten geben Einblick in unterschiedliche Fälle und beleuchten diese im Detail.

Die Österreichische Gesellschaft für Krankenhaushygiene (ÖGKH) ist eine gemeinnützige wissenschaftliche Fachgesellschaft zur Förderung der Hygiene in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Sie ist dem Schutz des Patienten und des medizinischen Fachpersonals verpflichtet.

Die ÖGKH versteht sich dabei insbesondere als Interessensgemeinschaft für Hygienefachkräfte und Hygienebeauftragte in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens und soll ein Sprachrohr für hygienerelevante Themen und eine Anlaufstelle für fachliche und praxisorientierte Belange der Krankenhaushygiene sein.

ao. Univ.-Prof. Dr. Ojan Assadian (Präsident)

Positionspapier der ÖGKH

Die ÖGKH wurde 2012 als gemeinnützige Fachgesellschaft, die sich der Förderung der medizinischen Forschung auf dem Gebiet der Hygiene sowie dem Schutz von Menschen gegenüber nosokomialen Infektionen in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens widmet, gegründet. Anlässlich der CEE-Conference zum Thema „Hospital Hygiene“ veröffentlicht die ÖGKH ihr Positionspapier. Erfahren Sie hier alles über die Positionen der ÖGKH.

Qualitätstransparenz

Public-Reporting-Tools spielen eine immer größere Rolle im Gesundheitswesen und es ist zu beobachten, dass Qualitätstransparenz in europäischen Ländern stark an Bedeutung gewinnt. Sie leistet einen Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung der Versorgungsqualität der medizinischen Versorgung. In Österreich besteht weiter Handlungsbedarf.
Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Epidemiologische Infektionsdaten

Die ÖGKH hat in Absprache mit dem Bundesministerium für Gesundheit, eine Linksammlung vorhandener epidemiologischer Infektionsdaten in Österreich erstellt. Die Linksammlung finden Sie hier.

Neueste Beiträge

Qualitätstransparenz in Krankenanstalten

Public-Reporting-Tools spielen eine immer größere Rolle im Gesundheitswesen und es ist zu beobachten, dass Qualitätstransparenz in europäischen Ländern stark an Bedeutung gewinnt. Sie leistet einen Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung der Versorgungsqualität der...

read more

ÖGKH ist offizielles Mitglied des EUNETIPS

Die ÖGKH wurde erstmals im Zuge eines Newsletters als neues Mitglied des EUNETIPS vorgestellt. Das europäische Netzwerk des EUNETIPS verbindet Experten über nationale Grenzen hinweg und unterstützt beim Erfahrungs- und Wissensaustausch. Durch die internationale...

read more